Jersey


Jersey Stoffe, Tricot

Wer für Kinder näht, wird Jerseystoffe lieben lernen. Gerade für Bodies ist der atmungsaktive, dehnbare und weiche Stoff die perfekte Wahl. Besonders für Schnittmuster, die einen elastischen Stoff voraussetzen, sollte ein Jersey Verwendung finden. Da Jerseys zu dem noch knitterfrei ist, kann er ideal für Freizeitkleidung sowie Loops, Sportbekleidung und Shirts verarbeitet werden.

Je nach Stickart unterscheidet man Singlejersey, Interlock, Jacquard, Cloqué oder Folienjersey. Um die Dehnbarkeit noch zu erhöhen, werden Jerseys mitunter mit Elasthan veredelt. Die beliebtesten Stoffe als Meterware, ob meliert, Uni oder mit Kindermotiven, finden sie in unserem kidstixx Shop.

Jersey ist ein Maschenstoff, d.h. er wird gestrickt und nicht gewebt. Der Name ist der einer Kanalinsel zwischen Frankreich und England. Er wurde als Wolljersey im späten 18. Jahrhundert das erste mal erwähnt, wo er vor allem für Pullover für Fischer Verwendung fand. Populär wurde Jersey durch die Kollektionen von Coco Channel. Sucht man nach dickeren Jerseys, sind unsere Sweatshirtstoffe eine adäquate Alternative.

Single-Jersey

ist ein dünner, weicher und dehnbarer Stoff. Er wird mit abwechselnder rechter und linker Masche pro Seite gestrickt, wodurch jede Seite seine eigene Optik erhält. Single-Jersey ist meist dünn und weich.
ist durch seinen hohen Tragekomfort besonders für Sportbekleidung, T-Shirts und Unterwäsche geeignet. Er wird mit zwei Nadelreihen in recht-rechts Bindung gekreuzt hergestellt. Er ist zwar weniger dehnbar aber formstabiler und hat keinen Volumenverlust.
oder auch Jacquardstick genannt, wird wie der Interlock mit zwei Nadelreihen hergestellt. Bekannt ist er dafür, dass die Muster oder Motive in den Stoff eingewebt werden. Zudem gelten sie als besonders stabil und widerstandsfähig in Grundbindung.

Jerseystoffe richtig vernäht

Beim Zuschnitt ist auf den Maschenlauf zu achten, sie verlaufen in Längsrichtung mit der Webkante und je dünner der Jersey ist, um so größer sollte die Nahtzugabe sein. Um das Gewebe nicht zu beschädigen, empfiehlt es sich eine Stretch- bzw. Jerseynadel zu verwenden, diese besitzt ähnlich zur Sticknadel eine stumpfe, abgerundete Spitze. Optimale Ergebnisse erhält man bei elastischen Stoffen mit einer Overlock-Maschine aber auch konventionelle Maschinen können bei der richtigen Stichwahl verwendet werden. Am besten geeignet sind hierbei Zickzack-, Overlock- oder Dreifachstiche, sie sollten hierbei mit einem Probestück solange testen, bis Ihnen das Stichbild gefällt. Ein elastisches Nähgarn, ist nicht von Nöten, achten Sie vielmehr darauf hochwertige Garne zu verwenden. Als Nadelstärke wird 70-90 angeboten, wobei gilt je dünner das Material, je kleiner die Nadelstärke. Bei der Verwendung einer konventionellen Nähmaschine, empfiehlt sich ein Obertransportsystem, durch den gleichmäßigen Transport von oben und unten, verzieht sich das Material nicht so stark. Um ein aufrollen des Jerseys zu vermeiden, können sie Formband oder dünne Vlieseline am Rand zum stabilisieren aufbügeln. Für formschöne Abschlüsse, können Sie die Säume mit einer Zwillingsnadel vernähen. Damit die Schulternähte sich nicht dehnen, fassen Sie ein Nahtband mit ein oder bügeln ein Vlieseline-Kantenband vor dem Steppen auf.

Durch pflegeleichten Jerseystoffe, mehr Zeit zum Nähen

Die Pflege richtet sich nach dem Material, Baumwolle oder Baumwoll-Elasthan-Mischungen können sie problemlos im Schonwaschgang reinigen. Es gilt, je gröber die Maschen um so schonender ist der Stoff zu behandeln. Das Bügeln geschieht vorzugsweise in Maschen-, also Längsrichtung bei mäßiger Temperatur. Grundsätzlich ist Jersey trocknergeeignet, um ein verformen zu vermeiden, empfiehlt sich aber ein Lufttrocknen.

Zu unseren Jerseystoffen bieten wir noch passende Bündchen, schöne Applikationen aus Velours, elastische Paspelbänder, Schnittmuster von Schnittreif , schöne Handmade-Labels und noch vieles mehr.

Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Datenschutz